Kommentare

Einige Kommentare von Menschen, warum sie die Petition unterzeichnet haben:

Weil die Radwegplanung, sofern überhaupt vorhanden, oft an Gemeindegrenzen endet.

Weil es momentan, gerade auf dem Land, lebensgefährlich ist, seine Alltagswege mit dem Rad zu bestreiten

Weniger Gas weniger haß, mehr radeln mehr wadln

Radfahren als sicheres und umweltfreundliches Fortbewegungsmittel muss gefördert werden.

Ganz wichtig !!!! eine Fahrrad“autobahn“ durch österreich von Vorarlberg bis Wien wäre interessant…

Weil ich für Klimaschutz bin und ich die Förderung des Radverkehrs als wichtige Maßnahme sehe.

Fahrrad fahren auf große Straßen ist ungesund und sehr gefährlich!

Ich hab kein Auto. Gehe zu Fuß, fahre Öffi und mit dem Fahrrad. Ich stosse unglaublich oft an die Grenzen

Da der Radwegausbau, vor allem in meinem Wohnbezirk Simmering, nur sehr schleppend vor sich geht.

Weil die Politik seit 60 Jahren am Zipfel der Erdöl- und der Automobilindustrie hängt.

weil Radwege wichtig sind

Radfahren ist unsere einzige Hoffnung für eine einfache, naturschonenede Mobilität der wachsenden und

Damit ALLE Radfahren können und sich nicht fürchten müssen

Weil ich nicht autofahren möchte

Verbesserung der Gesundheits-, Energie- und Klimabilanz *

Ich bin selber Altagsradfahrerin und oft über den Zustand und Ausbau der Radwege in Linz entsetzt.

Radfahren ist gesund, Ressourcen schonend und entlastet den Verkehr

Weil ich nicht wieder von einem Auto angefahren werden möchte.

Selber viel mit Rad und Kindern unterwegs, die Bedingungen sind großteils wirklich inakzeptabel

Das Radfahren sicherer zu machen, durch mehr Radwege und mehr Geschwindigkeitskontrollen bei den Autofahrerinnen…

Weil mir Umweltschutz am Herzen liegt und Radfahren in Österreich generell einfach sicherer werden muss!!!

Der Radverkehr ist klimaschonend und fördert die aktive Mobilität und damit die Gesundheit

Ich habe selbst Kinder und möchte dass diese auch sicher mit dem Rad unterwegs sein können!!

Weil ich 365 Tage im Jahr mit dem Rad unterwegs bin

Es ist ein sinnvolle und notwendig Maßnahme im Sinne der Sicherheit, Gesundheit und des Umweltschutzes.

Weil Radfahren fast nur Vorteile hat, und durch neue Radweg Menschen zum Radfahren animiert werden

Weil Radwege vor allem für Kinder wichtig sind.

Weil Österreich sein Radfahrpotenzial noch lange nicht ausgeschöpft hat.

Klimaschutz Gesundheitsförderung Lebensqualität

Um mehr Menschen zum Radfahren zu motivieren und um das Radfahren sicherer zu machen.

Weil Rad fahren eine der zukünftigen Fortbewegungsarten ist

Ich unterstütze das Anliegen, das Fahrrad in Kombination mit Zügen ist für unsere Familie Mobilitätsgrundlage.

Zu viele fahrradfahrende Verkehrstote, Umweltschutz, gesunder Menschenverstand

Selbst Alltagsradler und Fahrt mit Kindern in der Stadt ist sehr unsicher.

Der Radwegeausbau wird unser aller Lebensqualität verbessern.

Für die Sicherheit der RadfahrerInnen, insbesondere der Kinder!

Weil wir es uns WERT ist, den nichtmotorisierten Individualverkehr zu fördern!

Weil mir das Thema am Herzen liegt und ich überzeugt bin, dass eine Verkehrswende nur über Infrastrukturmaßnahmen möglich ist.

Sichere, umweltfreundliche und gesundheitsfördernde Verkehrswege sowohl am Land als auch in der Stadt.

Die Verkehrswende kann nur gelingen, wenn den Menschen Alternativen zum Auto zur Verfügung stehen.

Mehr Radwege hilft co2 sparen

weil ich am land lebe und viele strecken zwischen den orten zwar ideale raddistanzen, aber lebensgefährlich…

Radfahren muss sicherer werden und soll außerdem attraktiver als Autofahren sein,

Wegen der Klimakrise

Weil ausgebaute Radinfrastruktur Radfahren fördert!

Sicherheit für Radfahrer_Innen. Fairness. Weniger Autos.

Das Fahrrad ist im Gegensatz zum Auto keine Mordwaffe

Weil Rad fahren gesund ist

Weil ich schon mal als Radfahrer von einem Auto angefahren wurde.

Weil jeder Kilometer der mit dem Rad gefahren wird für alle ein Gewinn ist!

In Zeiten der Klima Erwährmung muss endlich umgedacht werden und das Radfahren gefördert nicht ferhönt.

Mein Sohn hatte einen Radunfall auf der Abbiegespur der B8 und wurde nur durch großes Glück nur leicht…

Radwege sind extrem wichtig und co2 sparend.

Radfahren soll als gleichwertiges Verkehrsmittel im Alltag wahrgenommen werden

Weil ich selber zwei kleine Kinder habe, weil mir die Sicherheit von Radfahrer*innen im Straßenverkehr

Ich fahre 70% Rad oida

Rad fahren, zur Not mit Elektro Unterstützung ist die CO2 optimalste Fortbewegungsart

Ganzjahresradfahrer. Berufs-, Freizeit- und Tourenradler

Klimafreundlichste, ressourcenschonendste, gesündeste effektivste, kostengünstigste, ….Mobilitätsform….

Radfahreren ist eine gesunde Alternative und obendrein noch klimafreundlich! Radfahren muss überall sicher…

Weil ich sehr viel Rad fahre und auch mit meinen Kindern am Rad gut unterwegs sein möchte!

Weil ich selber Rad fahren und es immer wieder zu gefährlichen Situationen kommt.

Weil ich Radfahren liebe und weil ich durch den täglichen Sport meine Muskeln stärke, im Beruf konzentrierter…

Umweltschutz – Wohlfühlland – Klimaschutz

Österreich ist in puncto Radfahren ein absolutes Entwicklungsland und das gehört dringend geändert…

Radfahren soll sicherer werden für alle Altersgruppen. Radfahren ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz,…

Die Bedingungen für den Radverkehr in Österreich ist extrem schlecht. Kinder, ältere und unsichere Personen…

Viele Menschen würden gerne mit dem Fahrrad fahren. Jedoch haben sie Angst vor den Autos.